Klimaberichterstattung als Instrument zur CO2-Reduktion (CRed)

Das Projekt CRed "Klimaberichterstattung als Instrument zur CO2-Reduktion" wird im Rahmen der undefinedForschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projekt undefinedDialog zur Klimaökonomie begleitet und unterstützt. 

Das dreijährige Projekt im Themengebiet "Klimaschutz: Instrumente und Politiken nach COP21" wird gemeinsam von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Projektkoordination), dem Forum Nachhaltige Geldanlagen, der Universität Hamburg, der Universität Kassel, dem WWF Deutschland und der Radboud University (Nijmegen, Niederlande) durchgeführt. Es untersucht den Beitrag von Klimaberichterstattung zur CO2-Reduktion und erarbeitet Empfehlungen zur Verbesserung von Klimaberichterstattung, um eine CO2-neutrale Wirtschaft zu fördern.

(Foto: Pixabay, Benita Welter)
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Rüdiger Hahn